Audiovisuelles Zentrum Augarten

augarten

Mit der Gründung des neuen Standortes »Audiovisuelles Zentrum Augarten« hat das Filmarchiv Austria 1997 in bester Lage ein neues Service- und Benützerzentrum geschaffen und damit die Arbeit des Hauses entscheidend in der Öffentlichkeit verankert. In den adaptierten Wirtschaftsgebäuden des Schloss Augarten wurden moderne Infrastrukturen eingerichtet, um das vielschichtige filmische Erbe mit vielen Spezialsammlungen einem breiteren Interessentenkreis zugänglich zu machen.

Das Audiovisuelle Zentrum des Filmarchivs offeriert – vom Cineasten bis zum Fernsehproduzenten –allen Filminteressierten im herrlichen, von naturbelassener Aulandschaft umgebenen Ambiente einen unmittelbaren Anschluss an über 100 Jahre Film- und Zeitgeschichte. Das Studienzentrum verfügt über einen multimedial ausgestatteten Lesebereich mit einer Open-Air-Lounge, im hauseigenen Studiokino sind auch Projektions-Sichtungen und Sondervorführungen für wissenschaftliche Zwecke möglich. Insgesamt stehen hier über 17 000 Filmbücher, eine Filmothek mit 25 000 Benutzermedien, über 15 000 Filmplakate, an die 2 000 000 Fotos und Film-Stills, 48 000 Filmprogramme sowie zahlreiche Spezialsammlungen und Nachlässe zur Verfügung.

Die 2015 neu aufgestellte Technikabteilung verfügt über moderne Filmscanner, eine Infrastruktur zur digitalen Filmrestaurierung und versorgt u.a. das Studienzentrum regelmäßig mit digitalen Benützerkopien von neu erschlossenen und restaurierten Archivbeständen. Das Kundenservice des Audiovisuellen Zentrums betreut professionelle Produktionen im Film-, Fernseh- und Ausstellungsbereich, jährlich werden hier weltweit über 500 Projekte mit Archivmaterial zur Kultur- und Zeitgeschichte Österreichs unterstützt.

In den Sommermonaten verwandelt sich der romantische Naturgarten des Audiovisuellen Zentrums in Wiens vielleicht schönstes Open-Air-Kino. Das Filmarchiv Austria präsentiert hier in Kooperation mit der Viennale alljährlich das Festival Kino wie noch nie mit Klassikern, Wiederaufführungen, Stummfilmen & Live-Musik und vielen Österreich-Premieren, ein Angebot, das seit vielen Jahren zu einem Fixpunkt des Wiener Kultursommers zählt.