News

15.02.2017

ARCHIV DER SCHAULUST
Familien- und Abendführungen Mai/Juni 2017

Um Anmeldung unter vermittlung@filmarchiv.at wird gebeten.

FÜHRUNGEN UND WORKSHOPS FÜR
GRUPPEN UND SCHULEN
sind außerhalb regulärer Öffnungszeiten täglich auf Anfrage möglich:
Schreiben Sie uns!

Fr 12.5., 18:00 | Fr 16.6., 18:30
ABENDFÜHRUNG mit Sekt-Ausklang

Dauer: ca. 90 min | Kosten: EUR 6,-

Folgen Sie uns bei dieser Führung in eine Zeit, in der das Kino noch in den Kinderschuhen steckte und Kaiser Franz Joseph es für sich entdeckte. Tauchen Sie auf zwei Ausstellungsebenen ein in die Vielfalt der frühen Filmgeschichte und entspannen Sie beim gemeinsamen Sekt-Ausklang.

Jeden Sonntag 10:00-15:00
Non-Stop-Kino im Eric-Pleskow Saal

Ticket für Ausstellung + Non-Stop-Kino: EUR 6,- (ermäßigt EUR 4,50)

Unternehmen Sie mit dem Ausstellungsticket eine filmische Hop-on-Hop-Off-Zeitreise in die Donaumonarchie!

Fr 19.5., 18:00 | Fr 30.6., 18:30
FREITAGSFÜHRUNG mit Workshop

Dauer: ca. 90 min | Kosten: EUR 6,-

Genießen Sie eine entspannte Führung durch die Ausstellung ARCHIV DER SCHAULUST und das METRO Kinokulturhaus. Im Anschluss gibt es die einzigartige Möglichkeit an einem Analogfilm-Workshop teilzunehmen, bei dem Sie gemeinsam mit uns ein altes Stück Film zu neuem Leben erwecken.

So 7.5. 14:00 | So 11.6. 14:00
FAMILIENFÜHRUNG mit Workshop für Groß und Klein

Dauer: ca. 120 min | Kosten: EUR 5,-

Weitere Beiträge

Am 4. September ging das vom Filmarchiv Austria gemeinsam mit der Viennale veranstaltete Open-Air-Filmfestival KINO WIE NOCH NIE mit einem neuen Besucherrekord zu Ende. Mit rund 20.000 Kinogästen im Open-Air und im METRO Kinokulturhaus konnte gegenüber dem Vorjahr ein Besucherzuwachs von 25 Prozent verzeichnet werden, von den 66 Filmvorstellungen war ein Drittel restlos ausverkauft. Unter dem Motto… Artikel ansehen
“Amateurfilme machen Geschichte” Samstag, 2. September, 18:45 in ORF III   Die ORF-Dokumentation Amateurfilme machen Geschichte beleuchtet die Arbeit des Filmarchiv Austria im Rahmen des Suchaufrufs salzburg privat. Ende März wurde in Salzburg das Projekt von Filmarchiv Austria, Land Salzburg und Salzburg 20.16 gestartet, bei der Salzburgerinnen und Salzburger noch bis 31. Oktober ihre alten analogen Filme… Artikel ansehen