News

19.10.2015

ERIC PLESKOW SAAL OFFIZIELL ERÖFFNET!

pleskow_kleinDas Filmarchiv Austria widmet dem österreichischen Film-Emigranten Eric Pleskow einen eigenen Kinosaal im METRO Kinokulturhaus. Im Rahmen einer Matinee wurde der Saal am Sonntag, 18. Oktober 2015 in Anwesenheit des Hollywood-Produzenten feierlich eröffnet. Der Eric-Pleskow-Saal ist der erste Kinosaal Österreichs, der nach einem Exil-Österreicher benannt ist.

Gemeinsam mit Ari Rath wird Eric Pleskow das METRO Kinokulturhaus erneut am Dienstag, 20. Oktober bei der Filmvorführung von DIE PORZELLANGASSENBUBEN besuchen.

Weitere Beiträge

Größter Filmsuchaufruf Europas erfolgreich abgeschlossen! Mit einer eindrucksvollen Bilanz konnte das Filmarchiv Austria Anfang 2017 das Projekt Niederösterreich privat, den bisher größten Suchaufruf Europas, erfolgreich abschließen. Über 2.715 Einbringer haben insgesamt 70.388 Filme mit einer Gesamtlänge von ca. 630.000 Minuten, das entspricht einer Länge von 7.000 Spielfilmen, in das Filmarchiv Austria eingebracht. Die Technik-Abteilung hat... Artikel ansehen
Mit einem mehr als erfreulichen Zwischenresümee kann das Filmarchiv Austria drei Wochen nach Projektstart des großen landesweiten Film-Suchaufrufs „Salzburg privat“ aufwarten. Bis dato wurden bereits über 5.000 Filme von mehr als 300 EinbringerInnen abgegeben, darunter viele historisch besonders spannende Beiträge, u.a. Aufnahmen über Stadt und Land Salzburg aus den Zwischenkriegsjahren und der NS-Zeit. Herausragend sind... Artikel ansehen