News

19.10.2015

ERIC PLESKOW SAAL OFFIZIELL ERÖFFNET!

pleskow_kleinDas Filmarchiv Austria widmet dem österreichischen Film-Emigranten Eric Pleskow einen eigenen Kinosaal im METRO Kinokulturhaus. Im Rahmen einer Matinee wurde der Saal am Sonntag, 18. Oktober 2015 in Anwesenheit des Hollywood-Produzenten feierlich eröffnet. Der Eric-Pleskow-Saal ist der erste Kinosaal Österreichs, der nach einem Exil-Österreicher benannt ist.

Gemeinsam mit Ari Rath wird Eric Pleskow das METRO Kinokulturhaus erneut am Dienstag, 20. Oktober bei der Filmvorführung von DIE PORZELLANGASSENBUBEN besuchen.

Weitere Beiträge

Am 4. September ging das vom Filmarchiv Austria gemeinsam mit der Viennale veranstaltete Open-Air-Filmfestival KINO WIE NOCH NIE mit einem neuen Besucherrekord zu Ende. Mit rund 20.000 Kinogästen im Open-Air und im METRO Kinokulturhaus konnte gegenüber dem Vorjahr ein Besucherzuwachs von 25 Prozent verzeichnet werden, von den 66 Filmvorstellungen war ein Drittel restlos ausverkauft. Unter dem Motto… Artikel ansehen
“Amateurfilme machen Geschichte” Samstag, 2. September, 18:45 in ORF III   Die ORF-Dokumentation Amateurfilme machen Geschichte beleuchtet die Arbeit des Filmarchiv Austria im Rahmen des Suchaufrufs salzburg privat. Ende März wurde in Salzburg das Projekt von Filmarchiv Austria, Land Salzburg und Salzburg 20.16 gestartet, bei der Salzburgerinnen und Salzburger noch bis 31. Oktober ihre alten analogen Filme… Artikel ansehen