Edition Steiermark: GRAZ 1934–1945 Karl Wratschko (Hg.)

Der zweite Teil der DVD-Edition »Graz in historischen Filmdokumenten« widmet sich der Geschichte der steirischen Landeshauptstadt 1934-1945. Die Ära der »Vaterländischen Front« ist mit sehr aufschlussreichen Filmdokumenten repräsentiert, darunter Wochenschaubeiträge aus den Jahren ’34 und ’35 oder einige erst kürzlich in deutschen Filmarchiven entdeckte und repatriierte Aufnahmen (z. B. OSTMARKWOCHENSCHAU) aus der Ära des Ständestaates sowie über die Zeit der NS-Machtübernahme im März 1938. Ein besonderes Zeitdokument stellt der fast dreißig Minuten lange Dokumentarfilm GRAZ, DIE STADT DER VOLKSERHEBUNG des bekannten und einflussreichen steirischen Künstlers und Werbegrafikers Hanns Wagulas dar. Der »Anschluss«, Besuche von Hitler, Göring und Goebbels in den Jahren 1938–1942 wurden in einigen Aufnahmen aus der deutschen Wochenschau dokumentiert. Eine Reihe wiedergefundener Amateurfilme liefert Einblicke in das Alltagsleben in der steirischen Landeshauptstadt in den 1930er- und 1940er-Jahren. Ein wichtiger Teil dieses Veröffentlichungsprojektes ist der kritisch kommentierende, wissenschaftliche Begleittext im Booklet, der die Filmdokumente im Kontext des Austrofaschismus und der NS-Propaganda beschreibt. Dauer 128 Minuten DVD / Codefree / PAL ISBN 978-3-902781-13-0 verlag filmarchiv austria, dezember 2011

Artikelnummer:724
EUR 24.90
0 In den Warenkorb

Related Products