Verlag Filmarchiv Austria

Seit 2004 werden sämtliche von der Abteilung Filmdokumentation/Studienzentrum koordinierten Publikationsaktivitäten im Verlag Filmarchiv Austria gebündelt. Mit über 150 vielfach ausgezeichneten Eigenproduktionen hat sich der Verlag auch ein internationales Renommee verschafft. Innerhalb des Spektrums der filmkulturellen Arbeit steht die Publikationsarbeit des Filmarchivs für einen erweiterten Vermittlungsansatz, denn die Schnittstelle zur Öffentlichkeit ist längst nicht mehr nur die Kinoleinwand. Immer wichtiger wird es, die intensive Arbeit am filmkulturellen Erbe reflektierend zu begleiten und in spannender Form zu präsentieren. Filmkonservierung und Filmwissenschaft – im Verlag Filmachiv Austria fließen diese beiden Kernkompetenzen des Hauses ineinander, das Ergebnis ist ein breites Spektrum an Büchern, DVDs und Sondereditionen, dasdas Zusammenspiel von ambitionierter Filmforschung und engagierter Archivarbeit beispielhaft demonstriert.

Verlag Filmarchiv Austria
Dr. Armin Loacker
a.loacker@filmarchiv.at
+43 1 2161300-240

 

Bücher zur Filmgeschichte

Die umfangreichen Filmbücher stellen bedeutende Persönlichkeiten und wichtige Themenfelder der österreichischen Filmgeschichte vor und erschließen dabei immer wieder auch filmhistorisches Neuland. Vielfach stehen hinter den Publikationen größere Forschungsprojekte bzw. auch filmarchivarische Basisarbeit.

Österreichische Wochenschauen – DVDs

 Mit der Reihe »Österreichische Wochenschauen« veröffentlicht das Filmarchiv Austria die wichtigsten Dokumente der Kinoberichterstattung von 1933 bis 1981. Die Jahreseditionen enthalten Höhepunkte aus Politik, Sport, Gesellschaft und Alltag.

Österreich in historischen Filmdokumenten – DVDs

Die Reihe »Österreich in historischen Filmdokumenten« sammelt historische Aufnahmen der wichtigsten Regionen des Landes. Das Originalmaterial wird jeweils sorgfältig restauriert und – im Fall von Stummfilmen – mit Musik vertont. Insgesamt entsteht damit nach und nach ein eindrucksvolles Kompendium zur österreichischen Kultur- und Zeitgeschichte.

Edition Film +Text – DVD und Buch

In der Edition Film +Text werden wesentliche Werke der österreichischen Filmgeschichte in Form einer DVD gemeinsam mit einer kommentierenden und vertiefenden Begleitpublikation herausgegeben.

Edition Filmzensur – Bücher

 Die wiederentdeckten österreichischen Zensurlisten gehören zu den wichtigsten Quellen für die Filmforschung. Mit der systematischen Veröffentlichung sämtlicher erhaltener Dokumente werden die in Österreich für die Kinovorführung eingereichten Filmtitel erstmals umfassend aufgelistet.