Lade Veranstaltungen

29.01.2018, 19:00 |

Jewish Image in American Film

A SERIOUS MAN

Joel Coen/Ethan Coen, US/GB/F 2009
BUCH Joel Coen, Ethan Coen | KAMERA Roger Deakins | MIT Michael Stuhlbarg, Richard Kind, Fred Melamed, Sari Lennick, Aaron Wolff
109 min | Farbe, OmU, 35mm

Eine moderne Hiob-Geschichte, hier in tiefschwarzen Humor getaucht. Am Anfang steht eine Fabel aus dem osteuropäischen Shtetl, deren Rätsel noch Generationen von KinogängerInnen beschäftigen wird. Danach spielt der Film in den USA der späten 1960er-Jahre und zeigt die altneuen Leiden eines jüdischen Physik-Professors, für die Philip Roth offensichtlich Pate stand. Absurd und geistreich treten drei Rabbiner auf, unterschiedlich in der Religiosität, aber gleich in ihrer Hilflosigkeit. Stereotype werden munter gegen den Strich gebürstet und das Licht am Ende des Tunnels – bei den Coens natürlich der entgegenkommende Zug. (Klaus Davidowicz)

Mit einer Einführung von Klaus Davidowicz, anschließend Publikumsgespräch.

Teilen