Lade Veranstaltungen

D 1940, 103 min, s/w, OF, 35mm

20.04.2017, 20:30 |

NS-PROPAGANDAFILME

BLUTSBRÜDERSCHAFT

VORFILM: DEUTSCHE WOCHENSCHAU 543/1940

REGIE Philipp Lothar Mayring | BUCH Philipp Lothar Mayring, Harald G. Petersson, nach einer Idee von Peter Andres | KAMERA Ekkehard Kyrath | MIT Hans Söhnker, Ernst von Klipstein, Anneliese Uhlig, Rudolf Platte, Paul Westermeier, Wolfgang Staudte, Erich Ponto

Am letzten Tag des Ersten Weltkrieges lernen sich Klaus und Jochen kennen, als sie einen verloren scheinenden Posten halten. Sie schließen Blutsbrüderschaft und ziehen mit der Lazarettschwester Barbara nach Ostpreußen. Man geht im Streit auseinander, verabredet sich fünf Jahre in der Zukunft: Klaus ist wohlhabend geworden, Barbara seine Angestellte. Jochen kämpft immer noch für die »deutsche Sache«. Wieder prallen Ideologien aufeinander. Erst eine Erkrankung Barbaras bringt die beiden Streithähne zusammen, und dem gemeinsamen Einrücken in den Krieg steht nichts im Weg. (Marlis Schmidt)

Mit einer Einführung von Anna Högner.

Teilen