DANIS TANOVIĆ

CENTAUR

Regie:
Aktan Arym Kuba
Jahr:
2017
Land:
KG/F/D/NL/BIH

BUCH:
Aktan Arym Kubat, Ernest Abdyaparow | KAMERA

Länge:
89 min
Format:
Farbe, DCP
Fassung:
Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Ein Pferdedieb geht um am Rande von Bishkek, hoch oben in den Bergregionen der Hauptstadt Kirgistans. Sonst passiert nicht viel in der kleinen Gemeinde, die immerhin ein Kino besitzt. Und hier lebt auch der Filmvorführer Centaur, selbst Pferdedieb, mit seiner gehörlosen Frau und dem kleinen Sohn ein einfaches Leben, das jedoch zunehmend von Missgunst und Intrigen anderer bestimmt zu sein scheint. Centaur glaubt, dass das Volk Kirgistans selbst von Zentauren, mythologischen Mischwesen aus Pferd und Mensch, abstammt, und dass Pferde, so sagt er, »die Flügel des Menschen« sind. In sehr schönen, ruhigen Bildern erzählt der kirgisische Regisseur Kubat die von Tanović koproduzierte Story über das Zusammenleben von Mensch, Tier und Natur, zwischen Glaube und Aberglaube, Moderne und Tradition. (red)