Lade Veranstaltungen

05.10.2017, 19:00 |

ANALOG_DIGITAL

CINEMA FUTURES | PODIUM 1

Michael Palm, A 2016
BUCH und SCHNITT Michael Palm | KAMERA Jörg Burger | MIT Martin Scorsese, Christopher Nolan, Tacita Dean, Apichatpong Weerasethakul, David Bordwell, Tom Gunning, Jacques Rancière, Margaret Bodde, Paolo Cherchi Usai, Nicole Brenez u. a.
126 min | Farbe, OmU, DCP

»The future is just a kind of past that hasn’t happened yet.« Dieses Zitat von Science-Fiction-Autor Bruce Sterling stellt Michael Palm an den Beginn seines dokumentarischen Essays über die Zukunft des Kinos, der ihn an Schauplätze in allen Erdteilen führt und namhafte Historiker, Techniker, Kuratoren und Filmschaffende zu Wort kommen lässt: Wie soll die Zukunft unserer Vergangenheit aussehen? Die digitale Revolution zu Beginn des neuen Jahrtausends wurde als technologischer Fortschritt inszeniert. Analoge Filmstreifen sind verschwunden, bevor über die Nachhaltigkeit digitaler Speicherung nachgedacht wurde. Droht ein massiver Verlust des kollektiven audiovisuellen Gedächtnisses? Eine Auseinandersetzung – nicht nur – mit dem Kreislauf des Kinos: Produktion, Aufführung, Archivierung, Wiederaufführung. (Florian Widegger)

Im Anschluss
PODIUM 1: FILMKUNST ANALOG_DIGITAL –– AKTUELLE POSITIONEN
mit Virgil Widrich, Michael Palm, Siegfried A. Fruhauf, Sandra Wollner u. a.

Begleitend zur Ausstellung ANALOG_DIGITAL. Media (Ex)Changes und zur Retrospektive lädt das Filmarchiv Austria zu einer Reihe von Gesprächen mit VertreterInnen von Archiven, KünstlerInnen, TechnikerInnen und politischen EntscheidungsträgerInnen. Positionen zur Weitergabe und Archivierung digitaler und analoger Filme sollen zusammengetragen und Möglichkeiten einer zukünftigen Entwicklung ausgelotet werden.

Wie beeinflusst das Material die eigene künstlerische Arbeit? Wie das Aufkommen des Digitalen unseren Umgang mit dem Analogen verändert, wird in einer gemeinsamen Diskussion reflektiert.

Teilen