Lade Veranstaltungen

08.12.2017, 17:30 | 14.12.2017, 20:00 |

Fotofilm

Programm 3: COLLECTING & RECYCLING

A PLACE I HAVE NEVER BEEN
Adrian Flury, CH 2014
5 min | Farbe, ohne Dialog, DCP

NIJUMAN NO BOREI | 200.000 PHANTOMS
Jean-Gabriel Périot, F 2007
10 min | Farbe, engl. OF, digital

CINZA ASHES
Micael Espinha, P 2014
10 min | s/w, OmeU, digital

PHOTOGRAPH OF JESUS
Laurie Hill, GB 2008
7 min | Farbe, OF, digital

VERY NICE, VERY NICE
Arthur Lipsett, CDN 1961
7 min | s/w, engl. OF, digital

(IF I CAN SING A SONG ABOUT) LIGATURES
Abigail Child, US 2009
6 min | Farbe, OF, digital

FOTOGRAFIEN
Peter Voigt/Arno Fischer, DDR 1983
20 min | s/w, OF, 35mm

RECYCLED
Lei Lei/Thomas Sauvin, CHN 2013
6 min | Farbe, ohne Dialog, digital

KURASHI ATO | VESTIGE OF LIFE
Satake Maki, J 2009
12 min | Farbe, OmeU, digital

Gesamtlänge: 83 min

Den Filmen in diesem Programm liegt fotografisches Material als Ausgangspunkt zugrunde: aus öffentlichen wie privaten Sammlungen und Archiven, entsorgte Negative, gerettet aus einer Recyclinganlage, oder abertausende Aufnahmen eines Ortes, abgelegt im Internet. Die AutorInnen untersuchen dieses Material, indem sie filmische Methoden und Strategien der Aneignung, des sich Näherns und Hinterfragens entwickeln und bringen es so wieder an die Oberfläche der Sichtbarkeit. Sie relokalisieren die Standpunkte der FotografInnen, ordnen die Aufnahmen chronologisch, nach Bewegungsabläufen oder Texten zu, auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Durch ein Neben-, Über- und Hintereinander der Bilder(fluten) entstehen persönliche und subversive Re-Interpretationen des Materials. (Gusztáv Hámos/Katja Pratschke/Thomas Tode)

FR 8.12.: Mit einer Einführung von Gusztáv Hámos, Katja Pratschke und Thomas Tode.

Teilen