Lade Veranstaltungen

D 1920, 66 min, viragiert, dt. ZT, 35mm

26.03.2017, 19:00 | 28.03.2017, 21:00 |

Von Caligari zu Hitler

DAS CABINET DES DR. CALIGARI

REGIE Robert Wiene | BUCH Carl Mayer, Hans Janowitz | KAMERA Willy Hameister | MIT Werner Krauß, Conrad Veidt, Friedrich Feher, Lil Dagover, Hans Heinrich von Twardowski

In expressionistischen Dekors bewegt sich der erste Serienkiller der Filmgeschichte, der vom dämonischen Dr. Caligari gesteuerte Schlafwandler Cesare. Für Kracauer projiziert »die expressionische Inszenierung des Films seelische Ereignisse nach außen« und symbolisiert »jenen allgemeinen Rückzug in die Innenwelt, der in Deutschland nach dem Krieg erfolgte.« CALIGARI lege »eine Seele bloß, die zwischen Tyrannei und Chaos hin und her gezerrt wird. Sie ist in einer verzweifelten Lage, denn auf ihrer Flucht vor der Tyrannei gerät sie unausweichlich in einen Zustand äußerster Verwirrung.« (Stefan Drößler)

Mit Live-Musikbegleitung von Florian C. Reithner.

Teilen