Lade Veranstaltungen

30.05.2017, 18:00 |

Wolfgang Glück

DAS NACHTLOKAL ZUM SILBERMOND

Wolfgang Glück, BRD 1959
BUCH Wolfgang Glück, Peter Loos, August Rieger | KAMERA Walter Tuch | MUSIK Charly Niessen | MIT Marina Petrowa, Jürg Holl, Pero Alexander, Marisa Mell, Gerdina Gordon, Rolf Olsen
80 min | Farbe, OF, 35mm

Fünf österreichische Backfisch-Girls werden als »professionelle Tänzerinnen« an den Bosporus gelockt, um sich unter Zwang vor alten Nadelstreif-Männern auszuziehen und sich selbigen hinzugeben. Von seinen fünf frühen Pulp-Werken schätzt Wolfgang Glück, der sich dann Tschechow, Zweig und Torberg zuwenden sollte, das NACHTLOKAL am meisten. Das mag an der ungewöhnlichen Eleganz des Films liegen und am auffallenden, weiblich dominierten Cast. Vom »guten Ton« des Förderkinos, den Glück in den 1980ern als Macher und in den 990ern als Kopf der Wiener Filmakademie so massiv mitformen sollte, ist der Film noch meilenweit entfernt. (Paul Poet)

Teilen