Lade Veranstaltungen

D 1925, 124 min, viragiert, dt. ZT, 35mm

26.03.2017, 16:30 |

Von Caligari zu Hitler

DER HEILIGE BERG

REGIE Arnold Fanck | BUCH Arnold Fanck | KAMERA Hans Schneeberger, Sepp Allgeier, Helmar Lerski | MIT Leni Riefenstahl, Luis Trenker, Ernst Petersen, Frida Richard, Friedrich Schneider, Hannes Schneider

Zwei Freunde werden im Ringen um die Gunst einer schönen Tänzerin bei einer Klettertour in den Bergen zu Rivalen. Kracauer nennt Fancks Film »eine gigantische Komposition aus Körperkultur-Phantasien, Sonnentrottelei und kosmischem Geschwöge. Selbst der abgehärtete Routinier, den die alltäglichen Gefühlsfaseleien nicht mehr berühren, findet sich hier aus seinem Gleichgewicht gebracht.« Die »intellektfeindliche Tendenz« der Berg- und Naturfilme richte sich »gegen die fortgesetzten Versuche der Vernunft, die destruktiven und tyrannischen Naturkräfte zu überwinden.« (Stefan Drößler)

Mit Live-Musikbegleitung von Florian C. Reithner.

Teilen