Lade Veranstaltungen

D 1924, 81 min, s/w, dt. ZT, 35mm

29.03.2017, 18:30 | 02.04.2017, 16:30 |

vergangene Retrospektiven Von Caligari zu Hitler

DER LETZTE MANN

DER HOTELPORTIER

REGIE Friedrich Wilhelm Murnau | BUCH Carl Mayer | KAMERA Karl Freund | MIT Emil Jannings, Maly Delschaft, Max W. Hiller, Emilie Kurz, Hans Unterkircher, Olaf Storm, Hermann Vallentin

Murnaus Meisterwerk vom sozialen Abstieg eines Hotelportiers. Kracauer schreibt: »Mayer stellt sich seine Figuren aus der unteren Mittelschicht als triebbesessene Bewohner eines Universums vor, das schon in Scherben liegt, und er greift sie in der Absicht auf, die Zerstörung und Selbstzerstörung zu enthüllen, die sie unausweichlich nach sich ziehen. Ihr Verhängnis wird dem Wirken des Schicksals angelastet.« Der weitgehende Verzicht auf Zwischentitel erfolge, weil Triebe und Leidenschaften »unter der Ebene diskursiver Vernunft« schwelen und »sich daher einer nichtverbalen Schilderung« anbieten. (Stefan Drößler)

Mit Live-Musikbegleitung von Florian C. Reithner.

Teilen