Lade Veranstaltungen

29.05.2017, 20:00 |

Wolfgang Glück

DER UNSCHULDIGE

Wolfgang Glück, A/BRD 1962
BUCH Fritz Hochwälder, nach seiner gleichnamigen Komödie | KAMERA Ernst Huber | MIT Attila Hörbiger, Friedl Czepa, Christiane Hörbiger, Franz Messner, Hans Thimig, Hilde Sochor, Bruno Hübner
102 min | s/w, OF, DigiBeta

Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung. Da schnarcht »Herr Direktor« noch im familiären Palais, frühstückt spät mit den Damen, um sich grad mal über den Camembert zu echauffieren. Als das Magistrat aber in seinem Rosenbeet eine Männerleiche entdeckt, bröckelt die gockelnde Fassade. Glücks größter Fernsehspiel-Erfolg und sein Einstieg in den Hörbiger-Clan (mit Christiane war er von 1962 bis 1967 verheiratet). Eine subversive Klamaukiade in bestem Schönbrunnerdeutsch. Die Tour de Force, die sich Attila Hörbiger hier königlich enthemmt vom Leib blödelt – Louis de Funès muss von ihr gelernt haben. (Paul Poet)

Teilen