Lade Veranstaltungen

D 1924, 118 min, viragiert, dt. ZT, 35mm

03.04.2017, 19:00 |

vergangene Retrospektiven Von Caligari zu Hitler

DIE NIBELUNGEN – 1. TEIL: SIEGFRIEDS TOD

REGIE Fritz Lang | BUCH Thea von Harbou, Fritz Lang | KAMERA Carl Hoffmann, Günther Rittau, Walter Ruttmann | MIT Paul Richter, Margarete Schön, Hanna Ralph, Theodor Loos, Hans Adalbert Schlettow

Restaurierte Fassung

Die klassische germanische Mythologie um den naiv-edlen Helden Siegfried in Bildern einer künstlichen Natur gemischt mit viel Wiener Jugendstil und architektonischem Bauhaus. Nie waren die Eichen stattlicher, war Siegfried heldenhafter und Kriemhild schöner als in diesem Epos von Fritz Lang. Und auch der Drache setzte neue Maßstäbe und wurde über die Jahrzehnte hinweg zum Vorbild für den Filmdrachen an sich – ob in HERR DER RINGE oder GAME OF THRONES. Gezeigt wird die restaurierte und der damaligen Premiere entsprechend eingefärbte Fassung. (Frank Stern)

Mit einer Einführung von Klaus Davidowicz und Frank Stern, Live-Musikbegleitung von Gerhard Gruber.

Parallel zur Retrospektive Von Caligari zu Hitler findet im Rahmen einer Kooperation mit dem Institut für Judaistik und dem Institut für Zeitgeschichte – Schwerpunkt Visuelle Zeit- und Kulturgeschichte die interdisziplinäre Vorlesung »Unterhaltung und Propaganda« von Klaus Davidowicz und Frank Stern statt.

Teilen