Lade Veranstaltungen

D 1996, 90 min, Farbe, dF, digital

30.01.2017, 19:00 | 19.02.2017, 20:00 |

vergangene Retrospektiven Werner Herzog

DIE VERWANDLUNG DER WELT IN MUSIK: BAYREUTH VOR DER PREMIERE

REGIE Werner Herzog | BUCH Werner Herzog | KAMERA Jörg Schmidt-Reitwein | MIT Plácido Domingo, Daniel Barenboim, Norbert Balatsch, Dieter Dorn, Wolfgang Wagner, Heiner Müller, Siegfried Jerusalem, Werner Herzog

1987 inszenierte Herzog in Bayreuth den Lohengrin, und auch wenn Erbe Wolfgang Wagner verhinderte, dass mittels 80 Tonnen schwerer Findlinge eine Art Kultstätte in der Stadt rund um das Opernhaus kreiert wurde, so war die Aufführung doch sehr erfolgreich. Jahre später wird Herzog eingeladen, einen Film über die mit Mythen aufgeladene Stätte zu drehen. Die Wagner-Festspiele stehen bevor, doch der Regisseur ist weniger an Wagner interessiert, sondern erkundet, mit der Taschenlampe bewaffnet, das Archiv mit den Originalpartituren, lässt den diensthabenden Feuerwerker singen und das Publikum am Bildschirm teilhaben an den Vorbereitungen, der schweren Arbeit, der Inspiration und Transpiration hinter den Kulissen, die dann zu einem zaubervollen Ganzen verschmelzen, wenn der Vorhang sich hebt. (Marlis Schmidt)

Österreichische Erstaufführung

Teilen