Lade Veranstaltungen

A/D 2016, 113 min, s/w, OF, DCP

19.04.2017, 19:30 | 01.05.2017, 20:30 |

Von Caligari zu Hitler

EIN DEUTSCHES LEBEN

A GERMAN LIFE

REGIE Christian Krönes/Olaf S. Müller/Florian Weigensamer/Roland Schrotthofer | BUCH Florian Weigensamer | KAMERA Frank van Vught, Davor Marinkovic | VISUAL DIRECTOR Christian Kermer | SCHNITT Christian Kermer | MIT Brunhilde Pomsel

»Nichts haben wir gewusst, es ist alles schon verschwiegen worden, und das hat funktioniert.« Ein Satz, der sich auf die größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte bezieht. Eine Aussage, die aus dem Mund einer 105-jährigen Frau unglaubwürdig erscheint, angesichts der bekannten Zahl von Opfern des NS-Regimes. Ein erschütterndes Statement, von einer Überlebenden und oft so genannten »Mitverantwortlichen«, denn hier kommt erstmals Joseph Goebbels’ Stenografin vor der Kamera zu Wort.
Eine einzigartige Persönlichkeit, die mit ihrer Selbstwahrnehmung als »unpolitische Randfigur« für Unverständnis sorgte, aber mit diesem Filmdokument, noch kurz vor ihrem Tod im Januar 2017, eine Warnung an die Menschheit und gegen den auch für sie spürbaren Rechtsruck hinterlässt. (TomᚠMikeska)

MI 19.4.: In Anwesenheit von Christian Krönes, Florian Weigensamer, Roland Schrotthofer und Christian Kermer, mit anschließendem Publikumsgespräch.

polyfilm

Teilen