Lade Veranstaltungen

14.11.2017, 18:30 |

IX. Mittelamerikanisches Filmfestival Wien 2017

ELENA | JABALI | JUSTICIA DIVINA

KURZFILMPROGRAMM: GESICHTER DES LEBENS

ELENA

Ayerim Villanueva, CR/DOM/P 2017
BUCH Ayerim Villanueva | KAMERA Gianca Dambrosio | MIT Mar Jimenez, Camila Campos, María Bonilla
23 min | Farbe, OmeU, digital

JABALÍ

[WILDSCHWEIN]
Xabier Irigibel Uriz, CR 2017
BUCH Xabier Irigibel Uriz | KAMERA | Xabier Irigibel Uriz | MIT Rodolfo »Camiseta« Delgado Zuñiga
20 min | Farbe, OmeU, digital

JUSTICIA DIVINA

[GÖTTLICHE GERECHTIGKEIT]
Alejandro Irías, HN 2016
BUCH Mathew Sanabria | KAMERA Gabriel Alvarenga | MIT Anuar Vindel, Paola Lazzaroni, Julio Jiménez, Miguel Ferrera, Cinthia Moncada
14 min | Farbe, OmeU, digital

Gesamtlänge: 57 min

Wunderbar poetisch, sprachlos intim oder auf nachdenkliche Weise realistisch – drei Filme über die vielen Gesichter des Lebens, aber auch über die Spuren, die der Tod darin zieht. ELENA ist 17 und hadert mit ihrer Familie und dem Erwachsenwerden. Als sich eine Freundin aus Kindheitstagen bei ihr meldet, erlebt sie den Rumba ihres Lebens. JABALÍ ist eine sanfte Momentaufnahme im Alltag eines Jägers in den Bergen Costa Ricas, ein fast wortloses Gespräch mit Einsamkeit, Alkohol, Gott und Natur. JUSTICIA DIVINA beruht auf einer wahren Begebenheit und konfrontiert nicht nur die Protagonisten mit der Frage nach der Gerechtigkeit. Ein Tatort, ein Krimineller, der auf der Flucht stirbt, ein mögliches Versagen der Justiz. Und ein Ermittler, dessen Perspektive durch eine Unterhaltung verändert wird. (red)

Willkommens-Cocktail auf Einladung von Manolos.

Teilen