Lade Veranstaltungen

12.01.2018, 18:00 | 20.01.2018, 20:15 |

Conrad Veidt

ESCAPE

Mervyn LeRoy, US 1940
BUCH Arch Oboler, Marguerite Roberts, nach dem gleichnamigen Roman von Ethel Vance | KAMERA Robert H. Planck | MIT Norma Shearer, Robert Taylor, Conrad Veidt, Alla Nazimova, Felix Bressart, Philip Dorn, Elsa Bassermann, Ernst Deutsch, Wolfgang Zilzer, Helmut Dantine
98 min | s/w, OF, 16mm

Maler Mark Preysing kommt aus den USA nach Nazi-Deutschland, um dort nach dem Verbleib seiner Mutter, einer berühmten Schauspielerin, zu suchen. Seine früheren Freunde zeigen ihm die kalte Schulter, doch in Gräfin von Treck scheint er eine Verbündete zu finden. Die ist nämlich in einen einflussreichen General (Conrad Veidt) verliebt und erfährt, dass Marks Mutter in einem Konzentrationslager gelandet ist … »Er hat diese Rolle nicht gesucht, die Rolle hat ihn gesucht«, bringt es Mervyn LeRoy auf den Punkt: Veidts erste Arbeit für MGM ist exemplarisch für sein Engagement gegen das Terrorregime in der Heimat. Zudem markiert der Film auch die Rückkehr des einstigen Stummfilmstars Alla Nazimova nach 15 Jahren auf die große Leinwand. (Florian Widegger)

Teilen