Lade Veranstaltungen

16.02.2018, 18:30 |

Edgar Reitz

HEIMAT 3 – CHRONIK EINER ZEITENWENDE: DAS GLÜCKLICHSTE VOLK DER WELT

Edgar Reitz, D 2004 (Produktion: 2002––2004)
BUCH Edgar Reitz, Thomas Brussig | KAMERA Thomas Mauch (1––4), Christian Reitz (5––6) | MIT Salome Kammer, Henry Arnold, Uwe Steimle, Tom Quaas, Peter Schneider, Heiko Senst, Matthias Kniesbeck
6 Teile | DAS GLÜCKLICHSTE VOLK DER WELT: 106 min | s/w und Farbe, OF, 35mm

Nach der Fernsehausstrahlung und dem internationalen Erfolg der CHRONIK EINER JUGEND beginnt Reitz mit der Arbeit an einem dritten HEIMAT-Zyklus, doch es sollte noch fast zehn Jahre dauern, bis die erste Klappe zu den Dreharbeiten fällt. In jener Nacht, in der die Berliner Mauer fällt, treffen Hermann und Clarissa nach 17 Jahren Trennung wieder aufeinander und machen sich auf den Weg in den Hunsrück. Dort renovieren sie ein altes Fachwerkhaus, das zum Zentrum für weitere Geschichten, Menschen und Schicksale im letzten Jahrzehnts des letzten Jahrtausends wird: Die CHRONIK EINER ZEITENWENDE. (Florian Widegger)

Weitere Teile:

FR 16.2, 21:00
DIE WELTMEISTER

SA 17.2, 18:30
DIE RUSSEN KOMMEN

SA 17.2, 21:00
ALLEN GEHT’’S GUT

SO 18.2., 18:30
DIE ERBEN

SO 18.2., 21:00
ABSCHIED VON SCHABBACH

Kartenpreis pro Vorstellung: 5,––.

Teilen