Lade Veranstaltungen

01.05.2017, 19:00 |

Living Collection

HOME MOVIES

PORTER SPRINGS 4

Henry Hills, US 1999
15 min | Farbe, engl. OF, 16mm

BILDER AUS DEM TAGEBUCH EINES WARTENDEN

Judith Zdesar, A 2007
23 min | Farbe, OmeU, DCP

14. MÄRZ 1938 – EIN NACHMITTAG

Christoph Weihrich, A 1938–2008
10 min | s/w, stumm, 16mm

TRUE STORY

Robert Frank, US 2004
26 min | s/w und Farbe, engl. OF, DCP

Gesamtlänge: 74 min

Aufgrund ihrer subjektiven Sicht auf die Realität, die aus Fragmenten des gewöhnlichen Lebens besteht, eröffnen Home Movies mitunter eine verblüffende Einsicht in gesellschaftliche und politische Zusammenhänge. Über 20 Jahre sammelte Henry Hills flüchtige Augenblicke seiner Ferien im Blockhaus, seiner Familie und FreundInnen. Judith Zdesar gibt jungen Soldaten an der burgenländischen Grenze eine Videokamera, damit sie sich selbst bei ihrem absurden Einsatz filmen. Das Readymade und Fundstück von Christoph Weihrich gibt den fröhlichen Nachmittag einer begüterten Familie am Tag des Einmarsches der Hitlertruppen wieder. In seiner bewährten Form entwickelt Robert Frank ein fragmentarisches Selbstporträt. Fließend sind die Übergänge zwischen künstlerischem und privatem Ich. (Brigitta Burger-Utzer)

Mit einer Einführung von Brigitta Burger-Utzer.

Teilen