Lade Veranstaltungen

03.10.2017, 20:00 |

Wörthersee & Exploitation

KALT WIE EIS

Carl Schenkel, BRD 1981
BUCH Carl Schenkel | KAMERA Horst Knechtel | MIT Dave Balko, Hanns Zischler, Rolf Eden, Otto Sander, Brigitte Wöllner, Uschi Zech, Dan van Husen
87 min | Farbe, OF, 35mm

Der 18-jährige Dave sitzt wegen Diebstahls von Motorrädern im Gefängnis, weil er seinen Auftraggeber Kowalski nicht verpfiffen hat. Um seine Freundin Corinna wiederzusehen und sich an Kowalski zu rächen, inszeniert er einen Selbstmordversuch, der ihm die Flucht aus dem Gefängnis ermöglicht. Doch die neu gewonnene Freiheit ist trügerisch und ernüchternd. Der Schweizer Carl Schenkel (1948–2003), der bei der Lisa-Film als Produktionsleiter und Regieassistent von Sigi Götz (alias Sigi Rothemund) begann, zeigte sich mit seiner zweiten Regiearbeit als vielversprechendes Talent, was ihn bis nach Hollywood brachte. (Leo Moser)

Teilen