Lade Veranstaltungen

13.08.2017, 21:00 | 14.08.2017, 20:30 |

Kino wie noch nie 2017

LA GRANDE BOUFFE

DAS GROSSE FRESSEN

VORPROGRAMM: HANDYFILM-WETTBEWERB

ARCANO (Malena Martinez)
GEMEINSAM IM FLUSS (Christina Zurbrügg)
THE OPPOSITE OF THIS (Caroline Rumley)

LA GRANDE BOUFFE

DAS GROSSE FRESSEN

Marco Ferreri, F/I 1973
BUCH Rafael Azcona, Francis Blanche | KAMERA Mario Vulpiani | MIT Marcello Mastroianni, Michel Piccoli, Ugo Tognazzi, Andréa Ferréol
130 min | Farbe, OmeU, 35mm

Vier Freunde haben beschlossen, sich umzubringen. Der kollektive Suizid soll durch das Vertilgen endloser Mengen von Lebensmitteln erfolgen. Während Speisen und Tischmanieren anfänglich durchaus noch einen guten Eindruck machen, verliert sich dieser jedoch schnell in der immer obszöner und vulgärer werdenden Fress- und zuweilen auch Sexorgie. Die Nahrung entbehrt jeglicher Sinnhaftigkeit und Funktion und wird immer unappetitlicher, gleich jenen, die sie sich ohne Pause einverleiben. Ferreris Film, der in Cannes 1973 für einen Skandal sorgte, übt auf provokante Weise Kritik an der dekadenten, gierigen und übersättigten Konsumgesellschaft. (Kristina Höch)

logo-Luce

Teilen