Lade Veranstaltungen

A 2017, 94 min, Farbe, OF, DCP

10.03.2017, 18:00 | 10.03.2017, 20:00 | 11.03.2017, 17:45

11.03.2017, 20:00 | 12.03.2017, 18:00 | 12.03.2017, 20:00

13.03.2017, 18:00 | 13.03.2017, 20:00 | 15.03.2017, 20:00

20.03.2017, 18:00 | 21.03.2017, 18:00 | 22.03.2017, 20:30

24.03.2017, 20:00 | 25.03.2017, 20:00 | 26.03.2017, 18:00

27.03.2017, 20:00 | 28.03.2017, 18:00 | 30.03.2017, 20:45

Kinostart

LINA

REGIE Walter Wehmeyer/Christine Wurm/W. Andreas Scherlofsky/Tino Ranftl | BUCH Walter Wehmeyer, Christine Wurm, W. Andreas Scherlofsky, Tino Ranftl, Brigitte Benesch | KAMERA Wolfram Wuinovic | MIT Sarah Born, Johannes Schüchner, Benjamin Muth, Michaela Ehrenstein, Gerhard Rühmkorf

Wien, 1902. Die Schauspielschülerin Lina heiratet den Architekten Adolf Loos und hofft auf ein freies Leben mit diesem fortschrittlichen, modernen Mann. Doch Loos geht ganz in seiner Arbeit auf und engt Lina mit strikten Vorschriften ein. Immer mehr an dieser Ehe und an sich selbst zweifelnd, geht sie eine Beziehung mit einem Gymnasiasten ein. Loos will sie zurückgewinnen, und Lina trifft eine folgenschwere Entscheidung.
Heute würde man den ambitionierten Visionär und die schöne, selbstbestimmte junge Frau wohl »LoLina« nennen – ein eigenwilliges Paar mit großer Strahlkraft. Der Film spürt gefühlvoll den Ereignissen nach, die dazu führten, dass sich die spätere Feuilletonistin und Frauenrechtlerin mit knapp 23 Jahren entschloss, einen unbequemen Weg zu gehen. Gedreht wurde unter anderem im von Loos gebauten Haus Scheu.

FR 10.3., 20:00: In Anwesenheit der RegisseurInnen und DarstellerInnen.
SO 26.3., 18:00: In Anwesenheit von Crew-Mitgliedern (Regie, Produktion, Schnitt u. a.)
DO 30.3., 20:45: In Anwesenheit von Mitgliedern aus Crew & Cast (Sarah Born, Michaela Ehrenstein u. a.)

Teilen