Lade Veranstaltungen

111 min, s/w, OF, 35mm

05.04.2017, 21:00 | 23.04.2017, 18:45 |

Von Caligari zu Hitler

M – EINE STADT SUCHT EINEN MÖRDER

REGIE Fritz Lang | BUCH Thea von Harbou, Fritz Lang | KAMERA Fritz Arno Wagner | MIT Peter Lorre, Ellen Widmann, Inge Landgut, Otto Wernicke, Theodor Loos, Gustaf Gründgens

Ein psychopathischer Kindermörder versetzt eine Stadt in Angst und Schrecken. Kracauer stellt den Mörder in eine Reihe mit Balduin in DER STUDENT VON PRAG und Cesare in DAS CABINET DES DR. CALIGARI: »Er ist nicht einfach eine Zufallsmischung aus Gewohnheitsmörder und unterwürfigem Kleinbürger; nach seinem Eingeständnis tötet dieser modernisierte Cesare, weil er sich dem imaginären Caligari in ihm selbst unterwirft. Seine äußere Erscheinung bekräftigt den Eindruck seiner völligen Unreife – eine Unreife, die auch den Wildwuchs seiner mörderischen Triebe erklärt.« (Stefan Drößler)

Teilen