Lade Veranstaltungen

13.10.2015, 19:00 | 28.05.2017, 21:00 |

vergangene Retrospektiven Wolfgang Glück

MÄDCHEN FÜR DIE MAMBO-BAR

Wolfgang Glück, BRD 1959
BUCH Hellmut Andics, August Rieger | KAMERA Walter Tuch | MUSIK Dalida, Pérez Prado, Gilbert Bécaud | MIT Gerlinde Locker, Kai Fischer, Tommy (Sieghardt) Rupp, Wolf Albach-Retty, Guido Wieland, Rolf Olsen, Alfred Böhm sowie Dalida, Mona Baptiste u. a.
85 min | s/w, OF, 35mm

Das Backfischchen Eva möchte einfach nur auf der Bühne singen. Sie ahnt nicht, welche Schlünde hinter der Fassade schlummern: Drogen. Sex. Erbschleicherei und Gewalt. Kaum einer weiß vom Pioniergewicht dieser Großtat. Erst zwei Jahre später sollte der softerotische Sexkrimi und Animier-Reißer, der Revue- und Striptease-Film quer durch Europa explodieren. Hier noch als Schlager-Pendant der US-»Roughies« konzipiert, gibt Glück der Randale eine unerwartete Figurentiefe, Musikalität und Eleganz. Spätestens, wenn »Am Tag, als der Regen kam« durch den Kölnisch-Wasser-Nebel des Nachtlokals schmettert, man möchte weinen vor Freude! (Paul Poet)

Teilen