Lade Veranstaltungen

01.05.2017, 18:30 | 08.05.2017, 19:00 |

vergangene Retrospektiven Von Caligari zu Hitler

MÄDCHEN IN UNIFORM

Leontine Sagan, D 1931
BUCH Christa Winsloe, Friedrich Dammann, nach dem gleichnamigen Stück von Christa Winsloe | KAMERA Reimar Kuntze, Franz Weihmayr | MUSIK Hansom Milde-Meissner | MIT Hertha Thiele, Emilia Unda, Dorothea Wieck, Hedwig Schlichter, Ellen Schwanneke, Gertrud de Lalsky, Erika Mann
88 min | s/w, OF, 35mm

Basierend auf einem erfolgreichen Theaterstück inszeniert die nach 1933 vertriebene Regisseurin Leontine Sagan ein Drama des Ungeistes preußisch-autoritärer Erziehung in einem Internat von Töchtern der höheren Gesellschaft. Zucht, Ordnung, Triebunterdrückung und zwanghafte Bestrafung jeglicher Individualität sind an der Tagesordnung. Atmosphäre, Motive, Kameraführung machen diesen Film sowohl zu einem ästhetischen Ereignis als auch zu der bis dahin subtilsten filmischen Darstellung jugendlichen Begehrens und lesbischer Annäherung. MÄDCHEN IN UNIFORM wurde von den Nazis verboten und nach 1933 nicht mehr öffentlich gezeigt. (Frank Stern)

Mit einer Einführung von Klaus Davidowicz und Frank Stern.

Teilen