Lade Veranstaltungen

11.04.2017, 20:45 | 18.04.2017, 18:00 |

vergangene Retrospektiven Tomás Gutiérrez Alea

MEMORIAS DEL SUBDESARROLLO

ERINNERUNGEN AN DIE UNTERENTWICKLUNG

Tomás Gutiérrez Alea, C 1968
BUCH Tomás Gutiérrez Alea, Edmundo Desnoes, nach dem gleichnamigen Roman von Edmundo Desnoes | KAMERA Ramón Suárez | MUSIK Leo Brouwer | MIT Sergio Corrieri, Daisy Granados, Eslinda Núnez, Omar Valdés
97 min | s/w, OmU, 35mm

Kuba 1960. Sergio beschließt in Havanna zu bleiben, während seine großbürgerliche Familie Kuba in Richtung Miami verlässt. Er sucht den Sinn seines Lebens im Schreiben seiner Memoiren. Für ihn bedeutet die Revolution eine intellektuelle Herausforderung. Er versucht sie zu analysieren und an den Werten seiner bürgerlichen Herkunft zu messen. Reflexionen über seine Vergangenheit mischen sich mit Beobachtungen der neuen Realitäten. Alea beschreibt Sergios Bemühungen, die Isolation zu überwinden, mit ironischer Distanz, und bringt so viele Charakteristika der neuen Epoche authentisch ins Bild. Der Humor ist noch nicht so tiefschwarz wie in LOS SOBREVIVIENTES, wo eine Familie mit ähnlicher Vergangenheit das Land nicht verlässt, sich jedoch von der Realität total abkapselt, mit fatalen Folgen. (Helmut Pflügl)

Teilen