Lade Veranstaltungen

D 1919, 110 min, viragiert, dt. ZT, digital

23.03.2017, 20:00 |

vergangene Retrospektiven Von Caligari zu Hitler

NERVEN

REGIE Robert Reinert | BUCH Robert Reinert | KAMERA Helmar Lerski | MUSIK Joachim Bärenz | MIT Eduard von Winterstein, Lia Borré, Erna Morena, Paul Bender, Lili Dominici, Rio Ellbon

In seinem 1919 gedrehten »Monumental-Film« NERVEN versucht Robert Reinert »den Zündstoff, den Krieg und Not im Menschen erzeugt« haben, als »nervöse Epidemie« zu beschreiben, »die die Menschen befallen hat und zu allerhand Taten und Schuld treibt«. Geschildert werden die Schicksale verschiedener Personen aus unterschiedlichen sozialen Schichten zwischen Wahnsinn und Revolution, Verzweiflung und Neuanfang. Der Film setzt expressionistische Wahnvorstellungen unmittelbar mit dem Erlebnis des Weltkriegs und den Wirren der Nachkriegszeit in Verbindung und empfiehlt die Flucht zurück in die Natur. (Stefan Drößler)

Teilen