Lade Veranstaltungen

26.11.2017, 16:30 |

Oktober 1917

ODNAŽDY

[ES WAR EINMAL]

Renat Dawletjarov, RU 2015
BUCH Jurij Korotkov | KAMERA Semjon Jakovlev | MUSIK Nicola Piovani | MIT Jurij Dejnekin, Dašša Melnikowa, Nikita Kalinin, Sergej Garmašš, Kristina Babušškina
100 min | Farbe, OmU, DCP

Jugend in der Sowjetunion. Eine Provinzstadt in den 1970er-Jahren. Westliche Mode hält Einzug: Lange Haare, Glockenhosen und Miniröcke zu tragen ist so obligatorisch wie Discobesuche und Rockmusik. Die Teenager um Kolja erobern nach der Schule die Straße. Im Kreis ihrer Gang wollen sie sich in Prügeleien mit der feindlichen Bande aus dem Viertel hinter der Eisenbahnlinie beweisen. Dazwischen Liebesgeschichten und romantische Träume als ironische Flashbacks in die revolutionären Aufbruchsjahre, als die jungen Sternenträger in Budjonnyjs Reiterarmee siegreich über Russlands Steppen galoppierten. (Helmut Pflügl)

Teilen