Lade Veranstaltungen

F , 58 min, s/w, Farbe

24.04.2016, 18:30 |

Cinema Sessions Georges Méliès

PROGRAMM 1: FEENWELTEN

REGIE Georges Melies

Die Feerie ist ein klassisches Genre des späten 18. Jahrhunderts, in dem sich aufwendige Bühnentricks mit raffinierter Beleuchtungstechnik mischen. Anstatt antiken Vorbildern wendet sie sich der mittelalterlichen Romantik mit ihrer Welt der Märchen und Feen zu. Mit seiner elaborierten Tricktechnik und seinen exzessiven Kolorierungen beschert Méliès der Feerie eine Hochblüte und macht sie zum dominierenden Genre des frühen Kinos. (nw)

Details

CENDRILLON OU LA PANTOUFLE MERVEILLEUSE
Georges Melies, F 1912
Das klassische Märchen von Aschenputtel hier in einer der aufwendigsten Produktionen von Méliès.

LE THAUMATURGE CHINOIS
Georges Melies, F 1904
Ein chinesischer Magier vollführt mit einer einfachen Papierlaterne die seltsamsten Metamorphosen.

LE BAQUET DE MESMER
Georges Melies, F 1905
Der berühmte Dr. Messmer, Meister des tierischen Magnetismus, kann mit seiner Kunst Gegenstände zum Leben zu erwecken.

NOUVELLES LUTTES EXTRAVAGANTES
Georges Melies, F 1900
Dieser Film nimmt Jahrmarktsattraktionen aufs Korn und parodiert Wettkämpfe, in denen auch Frauen »ihren Mann« stehen.

JACK LE RAMONEUR
Georges Melies, F 1906
Witzige Parodie einer Feerie, in der ein Rauchfangkehrer von seinem Chef gehindert wird, sich in einen Märchenprinzen zu verwandeln.

LA DANSE DU FEU
Georges Melies, F 1899
Ein Teufel lässt aus seinem Zauberkessel Gestalten erscheinen, die einen exzessiven Serpentinentanz aufführen.

LE CHATEAU HANTE
Georges Melies, F 1897
In einem verwunschenen Schloss lässt Satan Skelette tanzen und triumphiert über alle Eindringlinge.

LA DANSEUSE MICROSCOPIQUE
Georges Melies, F 1902
Ein Magier zieht ein Dutzend Eier aus seinem Mund, die frappierendste Verwandlungen durchmachen.

LA SIRENE
Georges Melies, F 1904
Ein feiner Herr verwandelt sich in Neptun und herrscht in einem Reich, das in Wirklichkeit ein winziges Aquarium ist.

PAUVRE JOHN OU LES AVENTURES D’UN BUVEUR DE WHISKY
Georges Melies, F 1907
Ein Kutscher, der seine Kunden zu einer Ruine bringt, blickt zu tief ins Whisky-Glas und wird von heftigen Halluzinationen geplagt.

L’HOMME MOUCHE
Georges Melies, F 1902
Sechs russische Tänzer scheinen ihre Pirouetten in der Luft zu vollführen.

Teilen