Lade Veranstaltungen

F , 62 min, s/w, Farbe

24.04.2016, 20:30 |

Cinema Sessions Georges Méliès

PROGRAMM 2: FANTASTISCHE WELTEN

REGIE Georges Melies

Das Méliès-Universum umfasst alle Dimensionen und Bewusstseinszustände. Sie sind aufregend und mit viel Temperament inszeniert, werden immer wieder augenzwinkernd in Frage gestellt, der Zuschauer wird zur Komplizenschaft verführt und gleichzeitig ihrer überführt. Dieser spezielle Humor Méliès’ trägt ganz wesentlich zur wunderbaren Frische seiner Werke bei. (nw)

Details

LE ROYAUME DES FEES
Georges Méliès, F 1903
Handkolorierte Feerie, in der eine Hexe dem Prinzen seine Prinzessin raubt.

LES MESAVENTURES D’UN
PHOTOGRAPHE
Georges Méliès, F 1908
Burleske um einen Lausbub mit Gartenschlauch, der beim Fotografieren stört.

LE TRIPOT CLANDESTIN
Georges Melies, F 1905
Kurz vor einer Polizeirazzia verwandelt sich ein Spielsalon in ein elegantes Modengeschäft und narrt die staatliche Autorität.

LE DIRIGEABLE FANTASTIQUE OU LE CAUCHEMAR D’UN INVENTEUR
Georges Méliès, F 1905
Preziose eines verschollenen Reisefilms, der nur in diesem zauberhaften Fragment erhalten geblieben ist.

LE ROI DU MAQUILLAGE
Georges Méliès, F 1904
Der Zauberer Méliès verwandelt sich nach und nach in seine eigenen Zeichnungen.

JEANNE D’ARC
Georges Méliès, F 1900
Historiendrama über die große französische Nationalheilige.

LE COMPOSITEUR TOQUE
Georges Méliès, F 1905
Ein Musiker wird von Nymphen zu seinen Schöpfungen inspiriert.

LES ILLUSIONS FANTAISISTES
Georges Méliès, F 1909
Ein Zauberer lässt Menschen erscheinen.

FAUST AUX ENFERS
Georges Méliès, F 1903
Die Legende von Faust, erzählt vom großen Illusionisten Méliès.

LE VITRAIL DIABOLIQUE
Georges Méliès, F 1911
Ein Alchemist wird von süßen Träumen und schrecklichen Visionen heimgesucht.

Teilen