Lade Veranstaltungen

Gesamtlänge: 69 min

06.02.2017, 19:00 |

Living Collection

SPIELFELD

ZLATÉ PIESKY ROCKET LAUNCH

Josef Dabernig, A 2015
10 min | s/w, ohne Dialog, 35mm

PALMES D’OR

Siegfried A. Fruhauf, A 2009
6 min | s/w, ohne Dialog, 35mm

SISI AUF SCHLOSS GÖDÖLLÖ

Christian Frosch, A 1994
40 min | Farbe, OF, 35mm

HORSE CAMP

Ella Gallieni, A 2008
11 min | s/w, OF, 16mm

CHRONOMOPS

Tina Frank, A 2005
2 min | Farbe, ohne Dialog, Beta-SP

Bei Josef Dabernig spielt das Geschehen meist an einem sterbenden Ort – diesmal ein Hotel in der Nähe von Bratislava. Die absurde Gegenüberstellung zweier Welten des Kriegsspiels trifft dort aufeinander: das der Kinder mit altmodischen, selbstgebastelten Raketen und jenes der Eltern auf zwei Laptops. Siegfried Fruhauf nützte seine Einladung nach Cannes, um 800 dort aufgenommene Fotos »zu einem nahezu malerischen visuellen Konzentrat der Zersetzung« (S. F.) sinnbildlich zu verdichten. Kaiserin und Kaiser samt unterwürfiger Entourage urlauben auf Sissis Schloss in Ungarn und laden sich Gäste ein. Christian Frosch inszeniert das Spiel der Eitelkeiten in bestem Camp-Stil bis zum blutigen Exzess. HORSE CAMP dagegen rückt die Wartezeiten der Teammitglieder sowie die verwendeten Apparaturen während eines Filmdrehs leise-ironisch in den Vordergrund. Als Abschluss ein rhythmisches Feuerwerk der Farben in Tina Franks Musikvideo. (Brigitta Burger-Utzer)

Programm und Einführung von Brigitta Burger-Utzer.

Teilen