Lade Veranstaltungen

19.09.2017, 21:00 |

Oktober 1917

TENI ZABYTYCH PREDKOV

DIE SCHATTEN VERGESSENER AHNEN | FEUERPFERDE

Sergej Paradžanov, SU 1964
BUCH Sergej Paradžanov, Iwan Čendej, nach einer Novelle von Mihail Kozjubinskij | KAMERA Jurij Iljenko | MIT Iwan Mikolajčuk, Larisa Kadočnikowa, Tatjana Bestajewa, Mihail Grynko
95 min | Farbe, OmU, digital

Das Kino der Maler – Bilder aus einer alten Welt. Eine das Romeo-und-Julia-Motiv abwandelnde Legende der Huzulen: Zwei verfeindete Familien in wilder Karpatenlandschaft überschatten das Los des Liebespaares, das sich seit Kindertagen verbunden fühlt. Totschlag und Unglück, Trauer und Heirat. Iwan aus den Fugen vor Gram über den Verlust seiner Mari?ka, erzählt in entfesselt montierten Metaphern. Feuerpferde als Leuchtspuren lodernder Sinne verglühen im fahlen Licht des Kummers. Sinnenfreude und Agonie in einem Rausch von Farben und Tönen. Paradžanovs Ästhetik revolutioniert das sowjetische Kino. Kühne Ton- und Bildmontagen voller Poesie ersetzen planes Erzählen. Sein magischer Surrealismus inspirierte die Regisseure der Großregion zwischen Karpaten, Balkan und Schwarzem Meer: Ein Meilenstein. (Helmut Pflügl)

Teilen