Lade Veranstaltungen

18.12.2017, 19:00 |

Jewish Image in American Film

THE JUGGLER

DER GEHETZTE

Edward Dmytryk, US 1953
BUCH Michael Blankfort | KAMERA J. Roy Hunt | MUSIK George Antheil | MIT Kirk Douglas, Milly Vitale, Oskar Karlweis
84 min | s/w, OF, 16mm

Dmytryk, der bereits 1947 mit CROSSFIRE den ersten »Jewish Film Noir« inszenierte, thematisiert in THE JUGGLER die psychischen Probleme der Shoah-Überlebenden und die »Überlebensschuld«, lange bevor die ersten wissenschaftlichen Studien dazu erschienen. Ein großartiger Kirk Douglas spielt den deutschen Juden Hans Müller, einen entwurzelten Heimatlosen, der in Israel neu beginnen soll. Aber die Dämonen der Vergangenheit drohen ihn zu überwältigen. Ein Noir, in dem die dunklen Abgründe mit grellen Aufnahmen Israels kontrastieren, ein Film von und über Emigranten. (Klaus Davidowicz)

Mit einer Einführung von Klaus Davidowicz und anschließendem Publikumsgespräch.

Teilen