Lade Veranstaltungen

07.04.2017, 20:30 |

barriereFREItag

THROUGH THE MIRROR

TWINNI ODER SO

Lisa Weber, A 2012
12 min | Farbe, OmU, digital

WALD DER ECHOS

Maria Luz Olivares Capelle, A 2015
32 min | Farbe, OmU, digital

EDMOND ÉTAIT UN ÂNE

EDMOND WAS A DONKEY
Franck Dion, F/CDN 2012
14:40 min | Farbe, OmU, digital

EDMOND

Nina Gantz, GB 2015
9:20 min | Farbe, OmU, digital

Gesamtlänge: 68 min

Traumgleich, in hitzeflirrenden Bildern entwirft Luz Olivares Capelle in ihrem vielfach prämierten Kurzfilm WALD DER ECHOS das Tableau eines Sommers, in dem der Fantasie keine Grenze gesetzt ist und nur über die Größe der Seele – zehn Zentimeter – Gewissheit herrscht. Auf der Wasseroberfläche spiegelt sich eine Parallelwelt, Figuren verschwinden und tauchen wieder auf – das Kuriosum ewiger Wiederkehr. Die Natur als mysteriös-magischer Sehnsuchtsort steht in diesem Kurzfilmprogramm im Kontrast zum urbanen Raum, der sich in kühlen Grautönen präsentiert. Doch wer hinter den Spiegel schaut, entdeckt vielleicht auch hier sein wahres Ich im rätselhaften Doppelgänger. (Lisa Mai)

In Anwesenheit von Maria Luz Olivares Capelle.

PAY AS YOU CAN!
Alle Filme mit deutschen Untertiteln (HoH).
Filminfos auf www.dotdotdot.at

Teilen