Lade Veranstaltungen

D 1925, 94 min, s/w, engl. ZT, 35mm

28.03.2017, 19:00 |

Von Caligari zu Hitler

WEGE ZU KRAFT UND SCHÖNHEIT – EIN FILM ÜBER MODERNE KÖRPERKULTUR

REGIE Wilhelm Prager | BUCH Nicholas Kaufmann, Ernst Krieger | KAMERA Friedrich Weinmann, Eugen Herich, Friedrich Paulmann

Ein legendärer »Kulturfilm« der Ufa, dessen internationaler Erfolg nicht zuletzt in der Zurschaustellung von »natürlicher Nacktheit« im Rahmen dokumentarischer Aufnahmen von sportlichen Leistungen, Gymnastik und Tanz sowie in nachgestellten Szenen aus der römischen und griechischen Antike begründet war. Kracauer, der dem Film durchaus »handwerkliche Güte« zubilligte, schrieb: »Indem WEGE ZU KRAFT UND SCHÖNHEIT die Körperpflege als ein Mittel zur Erneuerung des Menschheit ausgab, lenkte er die Zeitgenossen vom eigenen Elend ab, das auch keine Körperpflege heilen konnte.« (Stefan Drößler)

Mit Live-Musikbegleitung von Florian C. Reithner.

Teilen