Lade Veranstaltungen

12.11.2017, 18:00 |

IX. Mittelamerikanisches Filmfestival Wien 2017

YO SOY DE DONDE HAY UN RÍO

[ICH KOMME VON DORT, WO ES EINEN FLUSS GIBT]

Rossana Lacayo, NIC 2015
BUCH Rossana Lacayo | KAMERA Frank Pineda
70 min | Farbe, OmeU, digital

In beeindruckenden Bildern erzählt diese Dokumentation von San Juan, einem Fluss, der die Grenze der beiden Länder Nicaragua und Costa Rica bildet, und den Menschen entlang seines Ufers. Als Verbindungsstück zwischen den beiden Meeren war er einst eine wichtige Transitroute und Schauplatz von ausbeuterischen Kämpfen, denen Dörfer wie Ethnien zum Opfer fielen. Die Flussbewohner heute leben in der Abgeschiedenheit der modernen Welt, von dem, was der Fluss ihnen gibt. Für sie gibt es keine politischen Grenzen, sie sehen sich als ein großes Dorf und Beschützer dieses Ökosystems. (red)

Willkommens-Cocktail auf Einladung von Machi und Salsabar.

Teilen