Lade Veranstaltungen

14.11.2017, 20:30 |

IX. Mittelamerikanisches Filmfestival Wien 2017

YOCHI | 20 AÑOS DESPUÉS

VORFILM: YOCHI

Ilana Lapid, Belize/US 2017
24 min | Farbe, OmeU, digital

20 AÑOS DESPUÉS

[20 JAHRE SPÄTER]
Anais Taracena/Rafael González, GCA 2017
BUCH Anais Taracena, Rafaél González | KAMERA Mapi Godoy, Anais Taracena, Pepe Orozco, Rafaél González
52 min | Farbe, OmeU, digital

Gesamtlänge: 76 min

1996 wurde in Guatemala ein Friedensabkommen beschlossen, nachdem über 5.000 WiderstandskämpferInnen ins bürgerliche Leben zurückkehren sollten. 20 Jahre später scheint die Erinnerung in dem immer noch stark traumatisierten Land zu verblassen. Was wurde aus den KämpferInnen von damals? Der Vorfilm handelt von einem Bruderkonflikt: seit dem Tod seines Großvaters spricht der 9-jährige YOCHI nur noch mit seinen Gelbkopf-Amazonen, einer besonders gefährdeten Papageienart. Mit Schulden kehrt der ältere Itza aus der Stadt zurück. Er hat sich der Wilderei verschrieben … (red)

Live-Musik von Triple Éle.

Teilen